ENNIGERLOH auf einem Blick

Ennigerloh liegt mitten in der Parklandschaft des südöstlichen Münsterlandes im Städtedreieck Münster – Bielefeld – Hamm und bildet den geographischen Mittelpunkt des Kreises Warendorf. Im Stadtgebiet finden Sie zahlreiche Kultur- und Freizeitangebote. Wir laden Sie herzlich ein, Ennigerloh zu erleben!

DIE DRUBBELSTADT ENNIGERLOH

Ennigerloh mit seiner langen Historie und der ländlichen Lage bietet viele unterschiedliche Orte, die Sie besuchen sollten. Dazu zählen kulturelle Sehenswürdigkeiten wie die Ennigerloher Altstadt „Drubbel“ als auch diverse Ausflugsziele für sportliche Aktivitäten.

DAS FREUNDLICHE DORF ENNIGER

Enniger besticht durch einen äußerst aktiven Heimatverein und ist geprägt durch seine traditionellen Märkte: Enniger Markt, Spargelmarkt und Bauernmarkt. Enniger liegt im östlichen Münsterland in der Mitte der Westfälischen Bucht. Der erste Hof Enniger wurde ziemlich wahrscheinlich im 9. Jahrhundert gegründet.

OSTENFELDE - DIE PERLE DES MÜNSTERLANDES

2009 wurde Ostenfelde zum schönsten Dorf in Nordrhein-Westfalen ernannt und aufgrund seiner Lage spricht man von der "Perle des Münsterlandes". Das Dorf wird durch Schloss Vornholz geprägt, welches nicht nur für Golfer ein Besuch wert ist und ein Kavallerie-Museum beherbergt.

DAS GOLDDORF WESTKIRCHEN

Im Jahre 1979 beteiligte sich Westkirchen an dem Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ und erreichte hierbei den Titel „Golddorf“. Besonders in den Vereinen werden alte Traditionen gepflegt. Die Gastfreundschaft steht hoch im Kurs und kommt heute dem Fremdenverkehr zugute.

Events

Lädt…
Lädt…
  • Reiten

    Der Kreis Warendorf wird auch Pferdekreis genannt und es gibt unzählige Höfe und Reitmöglichkeiten.

  • Radfahren

    Ennigerloh ist bekannt für seine Zementroute und liegt zudem auf der 100 Schlösser Route.

  • Kultur & Kino

    In der alten Brennerei Schwake finden Sie ein breites Kulturangebot und das kleinste Kino Deutschlands.

  • Golfen

    Am Schloss Vornholz in Ostenfelde finden Sie eine der schönsten Golfanlagen des Münsterlandes.

  • Plattdeutsches Theater

    Sowohl in Enniger als auch in Ostenfelde haben sich bereits Ende des 18. Jahrhunderts Laienspielscharen zusammengefunden. Die plattdeutschen Theater sind sehr beliebt.

  • Schwimmen

    Neben dem Olympiabad befindet sich in ruhiger und grüner Umgebung Ennigerlohs das Freibad Stavernbusch mit zahlreichen Wassersport-Aktivitäten.

thumbnail

Zementroute_Logo_kleinDIE „ZEMENTROUTE“ – RADFAHREN RUND UM ENNIGERLOH

Im Laufe des 19. Jahrhunderts und in Folge der industriellen Revolution entwickelte sich Ennigerloh mehr und mehr zum Industriestandort für Zement- & Kalkabbau. Auch das Wappen der Stadt mit seinen drei Muscheln – sinnbildlich für das hohe Kalkvorkommen in der Umgebung – spiegelt die enge Verbundenheit zum Zement wider.

Erleben Sie die Geschichte der Zementindustrie Ennigerlohs bei einer entspannten Radtour entlang der 22,15 km langen Zementroute. Entdecken Sie Steinbrüche und Zementwerke in der münsterländischen Parklandschaft bei einer entspannten Radtour auf asphaltierten Wirtschaftswegen. Natur, Kultur und Sport vereint – die ideale Kombination für einen tollen Tag!

Erfahren Sie mehr

 

IMPRESSIONEN DER ZEMENTROUTE

steinbruch

Steinbruch

muehle

Ennigerloher Mühle

Freibad

Freibad Stavernbusch

drubbel

Drubbel

werk-elsa

Werk Elsa

bergstr

Bergstraße

awg

Entsorgungszentrum

werk-hc

HeidelbergCement

werk-germania

Werk Germania

anneliese

Anneliese

thumbnail

Auskünfte & Informationen

Stadtmarketing der Stadt Ennigerloh
Marktplatz 1
59320 Ennigerloh

Telefon: (02524) 83 00

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß in Ennigerloh

Wenn Sie Fragen und Anregungen zur Webseite haben, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.