Ennigerloher Bäder

Freibad Stavernbusch

Das Ennigerloher Freibad am Stavernbusch befindet sich in einer ruhigen und grünen Umgebung und bietet für die Wassersport-Aktivitäten ein Schwimmerbecken (18 x 50 m), ein Nichtschwimmerbecken (10 x 18 m) sowie ein Planschbecken (3 x 3 m) für die jüngsten Besucher. Ohne Zeitdruck können sich die Badegäste sportlich betätigen oder einfach ausspannen. Eine große Liegewiese lädt zum Verweilen ein. Wer sich außerhalb des Wassers aktiv betätigen möchte, kann sich auf dem Beach-Volleyballfeld, beim Fußball- oder Tischtennisspielen oder an der Torwand austoben.

Einzigartige Attraktionen

MatschspielplatzMatschspielplatz

Die besondere Attraktion für Familien mit kleineren Kindern ist der Matschspielplatz. Hier können die Kleinen wie am Strand nach Lust und Laune im Sand buddeln und mit Wasser und Sand matschen. Im Anschluss daran gibt es noch einen Strandabschnitt mit Sand und Strandkörben.

Fass-Sauna

2014 hat der Förderverein Ennigerloher Bäder e.V. mit Spendengeldern eine Fasssauna finanziert, die nun während der Öffnungszeiten zur Benutzung bereit steht. Es handelt sich um eine kleine Elektrosauna, die bis zu sieben Personen Platz bietet. Die Sauna im Fass bietet Temperaturen um die 85°C. Der Wechsel zwischen der hohen Temperatur der Sauna und der kalten Dusche, die nach dem Saunagang empfohlen wird, regt die Durchblutung an und trägt zur Stärkung des Immunsystems bei.

Aquatrack im Freibad

Für Kinder und Jugendliche wird der Aquatrack (Wasserparcours) jeden 1. und 3. Freitag im Monat ins Wasser gelassen. Dieser steht von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr für Spiel und Spaß zu Verfügung.

Aktionstage

Besondere Aktionen in den Ferien, Spielnachmittage und Wassergymnastikkurse runden das Programm ab.

Besonderheiten

  • sehr große Rasenfläche
  • Sanddüne mit Strandkörben
  • Fasssauna
  • Matschspielplatz
  • Volleyballfeld
  • Tischtennisplatte
  • Fußballtor
  • Torwand

Anschrift

Am Freibad 3
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 95 18 97

Öffnungszeiten

Das Freibad Stavernbusch ist während der Wintersaison geschlossen, aktuell ist das Olympiabad (Hallenbad) in Ennigerloh geöffnet.

Bei den nachstehenden Zeiten handelt es sich um die grundsätzlich geltenden Öffnungszeiten. Aufgrund von Feiertagen, Veranstaltungen, Fortbildungen oder auch witterungsbedingt kann es zu Änderungen der Öffnungszeiten kommen, die Sie im Bereich Rathausnachrichten tagesaktuell finden können.

Freibad

Montag: 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Dienstag: 06:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwoch: 06:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag: 06:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Freitag: 06:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage: 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Über eine Verlängerung bzw. Verkürzung der Badezeiten entscheidet der diensthabende Schwimmmeister im eigenen Ermessen.

Die Badezeit ist unbegrenzt.

 

Tarife

Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Einzelkarten

  • Erwachsene 3,50 €
  • Kinder und Jugendliche 1,50 €


Geldwertkarten
(gilt für das Frei- und Hallenbad ab 01.05.2019)

• Geldwertkarte 1: 30,00 € (Wert: 35,00 €) berechtigt zu 10 Eintritten für Erwachsene oder 23 Eintritten für Ermäßigte
• Geldwertkarte 2: 70,00 € (Wert: 105,00 €) berechtigt zu 30 Eintritten für Erwachsene oder 70 Eintritten für Ermäßigte
Die Gültigkeit der Geldwertkarten ist auf 1 Jahr ab Kauf befristet.

Saisonkarten 2019
In diesem Jahr gibt es probeweise eine Saisonkarte für die Freibadsaison zu folgenden Preisen:

• Erwachsene: 80,00 €
• Ermäßigte: 40,00 €

Gruppentarife für Vereine, VHS Oelde-Ennigerloh nach vorheriger Anmeldung.

Fasssauna

  • Einzelkarte: 1,80 €
  • Zehnerkarte: 15,00 €


Normales Wetter

Montag: 13:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Dienstag – Freitag: 07:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 16:00 bis 20:00 Uhr
Samstag – Sonntag: ab 09:00 Uhr

Gutes Wetter

Montag: geschlossen
Dienstag – Freitag: 07:00 bis 12:00 Uhr
Samstag – Sonntag: 09:00 bis 12:00 Uhr

Das Olympiabad

 – während der Sommersaison geschlossen –

BabybeckenDas 1972/1973 erbaute Olympiabad ist in erster Linie ein Sportbad. Es verfügt über ein Schwimmerbecken (10 x 25 m), ein Nichtschwimmerbecken (8 x 12 m) sowie ein Planschbecken mit 32 m² Fläche. Aber es kommen auch Badegäste auf ihre Kosten, die vom Alltag ausspannen wollen. Ruheliegen und Weinbergsonnen laden neben dem Massagesessel zum Wohlfühlen ein. Im Wasser tragen die Massagedüsen zur Entspannung bei.

Besondere Attraktionen sind das Dampfbad und die Fasssauna. Bei 47°C können die Besucher in der Dampfsauna entspannen. Kennzeichnend für die Dampfsauna ist die hohe Luftfeuchtigkeit. Sie sorgt für ein erholsames Klima und regt den Kreislauf an. Die Kombination von Wärme und Feuchtigkeit entkrampft, reinigt, pflegt und entspannt. Insbesondere bei Atemwegserkrankungen hilft das Dampfbad. Die Sauna im Fass bietet Temperaturen um die 85°C. Der Wechsel zwischen der hohen Temperatur der Sauna und der kalten Dusche, die nach dem Saunagang empfohlen wird, regt die Durchblutung an und trägt zur Stärkung des Immunsystems bei. 

SchwimmerbeckenKinder und Jugendliche sind im Ennigerloher Olympiabad immer gern gesehene Gäste. Sprünge vom Ein- und Drei-Meter-Sprungbrett in das Schwimmerbecken erfreuen sich großer Beliebtheit. Jüngere Kinder nutzen gerne die Rutschbahn in das Nichtschwimmerbecken und die ganz Kleinen kommen auf der Babyrutsche im Planschbecken auf ihre Kosten. Außerdem haben wir auf der Empore eine Spiel- und Leseecke eingerichtet.

 

 

Anschrift

Berliner Straße 35
59320 Ennigerloh

Telefon: 02524 951898

Schwimmsport

Auch der Schwimmsport im Verein wird unterstützt, indem den Vereinen regelmäßig Trainingszeiten zur Verfügung gestellt werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie beim TV Deutsche Eiche Ennigerloh – Abteilung Schwimmen – oder beim Ortsverein der DLRG Ennigerloh.