Nachtwächterführung

Nachtwächterführung mit Walter Witte

Bei der gut zweistündigen Nachtwächterführung erfahren Sie von Walter Witte viel über die Geschichte der Drubbelstadt. Mit Wissenswertem und Anekdoten aus längst vergangenen Zeiten plaudert der Nachtwächter aus dem Nähkästchen.

Interessierte führt er zur späteren Stunde durch Ennigerlohs gute Stube.

Los geht es jeweils um 18.30 Uhr an der „Alten Brennerei“, Liebfrauenstraße 6 in Ennigerloh.

Die nächsten Termine sind wie folgt:

20.April 2018
22.Juni 2018
28.September 2018
26.Oktober 2018
23.November 2018

Die Kosten belaufen sich auf 5,00 Euro pro Person. Kinder können kostenlos teilnehmen. Anmeldungen werden beim Stadtmarketing der Stadt Ennigerloh unter touristik@ennigerloh.de oder 02524/28-3001 entgegengenommen.

Weitere Termine für beide Angebote erfahren Sie unter www.ennigerloh-erleben.de. Und natürlich können Sie auch individuelle Führungen beim Stadtmarketing der Stadt Ennigerloh buchen.

Zementradtour

Die rund 22 km lange Tour führt vorbei an Ennigerlohs imposanten Steinbrüchen und den geschichtsträchtigen Zementwerken. Sie erhalten dabei wissenswerte Informationen rund um die Zementindustrie vom Ennigerloher Urgestein Walter Witte.

Die nächsten Termine sind wie folgt:

21.April 2018
26.Mai 2018
23.Juni 2018
21.Juli 2018
25.August 2018
29.September 2018

Treffpunkt ist jeweils um 14 Uhr an der „Alten Brennerei“, Liebfrauenstraße 6 in Ennigerloh

Die Kosten belaufen sich auf 5,00 Euro pro Person. Kinder können kostenlos teilnehmen. Anmeldungen werden beim Stadtmarketing der Stadt Ennigerloh unter touristik@ennigerloh.de oder 02524/28-3001 entgegengenommen.

 

Weitere Termine für beide Angebote erfahren Sie unter www.ennigerloh-erleben.de. Und natürlich können Sie auch individuelle Führungen beim Stadtmarketing der Stadt Ennigerloh buchen.

Kleeblattroute

Namensgeber der Route ist das Ennigerloher Kleeblatt. Das Ennigerloher Kleeblatt ist ein Quartett aus Ennigerloher Bürgern, die in historischen Kostümen Figuren aus längst vergangener Zeit darstellen. Symbolisch stehen die vier Figuren für die einzelnen Ortsteile Ennigerlohs – der Müller für Ennigerloh, der Junker Voß für Enniger, der Steinkühler für Westkirchen und die Baroness für Ostenfelde.

Erfahren Sie mehr