Veranstaltungsort

Enniger

Der heutige Spargelmarkt hat seine Wurzeln im Jahr 1983. Hier begann Hubert Friggemann vor rund 30 Jahren mit dem Spargelanbau in der Bauerschaft Pöling – zunächst als Hobby.  Der Boden in Enniger bot laut Experten nicht die optimalen Anbaubedingungen.
Jedoch zeigte sich recht schnell, dass gerade der im Vergleich zu anderen Anbaugebieten schwerer Boden  dem Spargel seine ganz spzielle Geschmacksnote gibt.
Aus den ersten kleinen Anbauflächen entwickelte sich dann der Ennigeraner Spargelmarkt auf der Marktwiese, der viele Genießer anlockte. So entwickelte sich der heutige Spargelmarkt, der über die Grenzen bekannt ist. Geöffnet ist der Spargelmarkt auf der Marktwiese in Enniger von 10 bis 18 Uhr.
Neben dem Spargel finden Sie auch andere Köstlichkeiten und kleinere Attraktionen, die die ganze Familie auf ihre Kosten kommen lässt.

Eintrittspreise & Tickets
Kostenlos
0,00 €