Veranstaltungsort

enniger

Informationsveranstaltung vom ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Enniger lädt für Freitag, 9. März, zu 16 Uhr zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Verkehrssicherheit für Pedelec- und E-Bike-Fahrer ein. Der Trend zum Radeln mit elektrischem Rückenwind bringt der Mitteilung des ADFC zufolge neue Herausforderungen mit sich. Aufgrund einer veränderten Radgeometrie und der daraus resultierenden anderen Fahrweise führe die neue Mobilitätsoption zu Veränderungen im Straßenverkehr. Daher bietet der Fahrradclub in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde den Informationsnachmittag im Mauritiusheim in Enniger an.

Auf Einladung der ADFC-Vorsitzenden Monika Kullmann hat sich Polizeihauptkommissar Bodo Kowatz von der Kreispolizeibehörde Warendorf, Direktion Verkehr und Verkehrsunfallprävention Beckum, bereiterklärt, einen theoretischen Einblick zur Verkehrssicherheit von E-Bike- und Pedelecfahrern zu geben sowie von Radfahrern, die ohne elektrische Hilfe fahren.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch unter  02528/658 möglich. Auch Nichtmitglieder des ADFC können an der Veranstaltung teilnehmen. Sie zahlen einen Teilnahmebeitrag in Höhe von 2 Euro.

Eintrittspreise & Tickets
Teilnahmebeitrag
2,00 €