Veranstaltungsort

Liebfrauenstraße 6, 59320 Ennigerloh

Vorstellungen

Donnerstag, 20. April 2017: Stadtwerke ETO-TAG mit ermäßigtem Eintritt
16:00 Uhr – Stadtwerke-ETO-Tag: WENDY (empf. ab 0 J.)
20:00 Uhr – Stadtwerke-ETO-Tag: BLIND DATE MIT DEM LEBEN (empf. ab 0 J.)
20:00 Uhr – Stadtwerke-ETO-Tag: DIE FEINE GESELLSCHAFT (empf. ab 12 J.)

Freitag, 21. April 2017:
20:00 Uhr – BLIND DATE MIT DEM LEBEN (empf. ab 0 J.)
20:00 Uhr – DIE FEINE GESELLSCHAFT (empf. ab 12 J.)

Samstag, 22. April 2017:
15:30 Uhr – KinderKino: STÖRCHE, Abenteuer im Anflug (empf. ab 6 J.)
15:30 Uhr – KinderKino: SING (empf. ab 0 J.)
17:30 Uhr – DIE FEINE GESELLSCHAFT (empf. ab 12 J.)
17:30 Uhr – Walt Disney: DIE SCHÖNE UND DAS BIEST (empf. ab 8 J.)
17:30 Uhr – DIE FEINE GESELLSCHAFT (empf. ab 12 J.)
20:00 Uhr – DIE FEINE GESELLSCHAFT (empf. ab 12 J.)
20:00 Uhr – BLIND DATE MIT DEM LEBEN (empf. ab 0 J.)

Sonntag, 23
. April 2017:
15:30 Uhr – KinderKino: STÖRCHE, Abenteuer im Anflug (empf. ab 6 J.)
15:30 Uhr – KinderKino: SING (empf. ab 6 J.)
17:30 Uhr – Walt Disney: DIE SCHÖNE UND DAS BIEST (empf. ab 8 J.)
17:30 Uhr – DIE FEINE GESELLSCHAFT (empf. ab 12 J.)
20:00 Uhr – DIE FEINE GESELLSCHAFT (empf. ab 12 J.)
20:00 Uhr – BLIND DATE MIT DEM LEBEN (empf. ab 0 J.)

Montag, 24. April 2017:
Keine Vorstellungen!

Dienstag, 25. April 2017:
20:00 Uhr – BLIND DATE MIT DEM LEBEN (empf. ab 0 J.)
20:00 Uhr – DIE FEINE GESELLSCHAFT (empf. ab 12 J.)

Mittwoch, 26. April 2017:
16:00 Uhr – WENDY (empf. ab 0 J.)
20:00 Uhr – BLIND DATE MIT DEM LEBEN (empf. ab 0 J.)
20:00 Uhr – DIE FEINE GESELLSCHAFT (empf. ab 12 J.)

Informationen zu den Filmen

STÖRCHE (Komödie, Familie, 87 Min., ab 0 J, empf. ab 6)
Die Legende besagt schon seit Ewigkeiten, dass Babys von Störchen zu ihren Familien gebracht werden. Zumindest soll es früher so gewesen sein. Doch heute sieht die Realität ein klein wenig anders aus: Die Vögel agieren heute als Paketzusteller eines riesigen, international operierenden Online-Versandhauses. Storch Junior (Andy Samberg) fliegt dabei mit seinen Leistungen allen anderen meilenweit davon und macht sich bereits berechtigte Hoffnungen auf eine Beförderung. Als er eines Tages versehentlich die Babymaschine in Gang setzt, nimmt das Abenteuer seinen Lauf, denn durch sein Missgeschick geht auf einmal ein entzückendes, aber vollkommen unautorisiertes Mädchen vom Band. Junior und sein Kumpel Tulip (Katie Crown) müssen nun die Kleine ganz schnell loswerden, ehe es der Chef mitbekommt. Aber vielleicht können die Störche auf diesem Weg nicht nur eine Familienkrise entschärfen, sondern auch zu ihrer ursprünglichen Bestimmung zurückkehren.

WENDY (Jugendfilm, ab 0 J., 91 Min.)
Das Mädchen Wendy kann es kaum fassen, als ihr Vater Gunnar und ihre Mutter Heike sich dazu entschließen, aufs Land zu ziehen. Mitten in Westfalen wollen sie ausgerechnet einen alten, baufälligen Reiterhof übernehmen und wieder auf Vordermann bringen. Dabei hatte Wendy in jungen Jahren doch einen Reitunfall und ist seitdem nie wieder in einen Sattel gestiegen! Aber so etwas verstehen Eltern natürlich nicht. Doch es hilft nichts. Wendy muss mit. Trost in ihrem Unglück spendet ihr zum Glück ihre Oma Herta. Und dann lernt das Mädchen auch noch Dixie kennen. Dixie ist ein verletztes Pony, um das sie sich zu kümmern beginnt. Und mit der Hilfe des Tieres fängt Wendy langsam an, ihre Angst vor Pferden zu überwinden.

SING (Komödie, Familie, 110 Min., empf. ab 6 J., ab 0 J)
Koala Buster Moon leitet ein Theater, um das es nicht sonderlich gut bestellt ist. Als er merkt, dass er ohne Anstrengungen nicht aus den roten Zahlen kommt, ruft Buster kurzerhand zu einem Gesangswettbewerb auf. Gemeinsam mit seinem treuen Freund, dem Schaf Eddie, das am liebsten an der Konsole zockt und am Pool rumhängt, lädt er zum Vorsingen. Unter den Teilnehmern des Wettbewerbs sind der rappende Jung-Gorilla Johnny, die alleinerziehende Schweine-Mama Rosita, die betrügerische Jazz-Maus Mike, die unter Lampenfieber leidende Elefanten-Teenagerin Meena und Stachelschwein-Weibchen Ash, das seinen arroganten Freund loswerden und nun auf Solopfaden wandeln will. Jedes der stimmgewaltigen Tiere träumt von der großen Karriere…

BLIND DATE MIT DEM LEBEN (Komödie, Drama, 111 Min., ab 0 J)
Saliya Kahawatte hat die Schule endlich hinter sich und kann nun ins Leben starten. So zumindest planen es die meisten der Mitschüler, mit denen er das Abi gemacht hat. Das einzige Problem dabei: Saliya ist so gut wie blind. Weit davon entfernt, sich von seiner fortschreitenden Sehschwäche von irgendetwas abhalten zu lassen, stürzt sich der junge Mann aber trotzdem voller Eifer ins Berufsleben. Und es klappt. In dem Münchener Luxushotel, wo Saliya seine neue Stelle antritt, merkt keiner etwas davon, dass der neue Angestellte blind ist. Er übt einfach so lange, bis er keine
Augen mehr benötigt, um die notwendigen Handgriffe zu vollführen.

Die Schöne und das Biest (Fantasy, Romanze, empf. ab 8 J. ab 0 J, 129 Min)
Belle (Emma Watson) ist eine ebenso kluge wie anmutige junge Frau, die gemeinsam mit ihrem etwas verschrobenen Vater Maurice (Kevin Kline) ein ruhiges und recht zufriedenes Leben in dem kleinen Dorf Villeneuve lebt. Ihr beschaulicher Alltag wird nur durch den selbstverliebten Schönling Gaston (Luke Evans) gestört, der Belle regelmäßig den Hof macht und sich auch durch ihre Ablehnung nicht abschrecken lässt. Da gerät Belles Vater während einer Reise in die Fänge des Biestes (Dan Stevens), das in einem verwunschenen Schloss in der Nähe des Dorfes wohnt. Das Biest war einst ein selbstsüchtiger Prinz, der dazu verflucht wurde, als hässliches Ungeheuer zu leben, bis er jemanden dazu bringen kann, ihn trotz seines abschreckenden Äußeren wahrlich zu lieben. Doch davon ahnt Belle noch nichts, als sie sich selbstlos anstatt ihres Vaters in die Gefangenschaft des Biestes begibt. Erst langsam freundet sie sich mit den ebenfalls verzauberten Bediensteten (u.a. Ian McKellen, Ewan McGregor, Emma Thompson) im Schloss an und beginnt zu ahnen, dass hinter der abscheulichen Fassade des Biestes noch mehr steckt.

DIE FEINE GESELLSCHAFT (Tragikomödie, 123 Min. ab 12J)
Jedes Jahr findet sich der französische Landadel an der Normandieküste ein, um die heilsame Luft und die malerische Kulisse mit ihren Fischern und Muschelsammlern zu genießen. Aber im Sommer 1910 gehen seltsame Dinge vor sich, denn mehrere Personen sind spurlos verschwunden. Die ersten Hinweise deuten auf den Fischer Rohbrecht, der zusammen mit seinem Sohn Lümmel Menschen über die See befördert. So auch eines Tages die Töchter der wohlhabenden Familie van Peteghem. Während einer Überfahrt verlieben sich Lümmel und Billie van Peteghem ineinander, was die sehr ungleichen Familien zum gegenseitigen Kontakt zwingt. Doch dann verschwindet auch Billie spurlos – und die Polizisten Böswald und Blading befürchten, dass Rohbrechts nicht nur Muscheln, sondern auch Menschen sammeln…

Eintrittspreise & Tickets
Erwachsene
6,00 €
Schüler/Studenten
4,00 €
Aufschlag bei Überlänge - ab 125 Min.
0,50 €
Aufschlag bei Überlänge - ab 140 Min.
1,00 €
Erwachsene am Stadtwerke ETO-Tag
4,00 €
Schüler/Studenten am Stadtwerke ETO-Tag
2,50 €